JOHANNES VERLAG EINSIEDELN


 

AKTUELL

 

 

Johannes Paul II.
Barmherzigkeit Gottes – Quelle der Hoffnung


«Mit der Auferstehung Christi hat Gott eine neue Initiative für das Leben begonnen. Diese Initiative Gottes sollen wir mittragen. Sache der Christen ist es, mit Gottes Geist Partei für Leben und Frieden, für Wahrheit und Gerechtigkeit zu ergreifen. Letztlich lebt unsere Welt von der Güte und Barmherzigkeit, die Gott uns schenkt und mit der die Menschen einander begegnen. Warten wir nicht alle darauf, dass jemand gut zu uns ist, uns anerkennt, uns ermutigt oder tröstet, uns hilft, wo wir Unterstützung brauchen? …
Von Gott her – zu Gott hin: das ist der Weg des Menschen. Wähle das Leben! Wähle das ganze Leben! Wähle damit auch dein ewiges Leben!»
[S. 256]