André Louf
In uns betet der Geist

Nach der französischen Ausgabe übertragen von Hans Urs von Balthasar


32015, 163 Seiten, kartoniert
Euro 12.-; SFr. 18.-


Beten heute 5

ISBN 978 3 89411 002 4   


Um uns her scheint das mündliche Gebet zu verfallen, wenn nicht gar in Mißkredit zu geraten. Aber mit Leidenschaft wendet man sich der menschlichen Innerlichkeit zu. Man interessiert sich zunehmend für allerhand Methoden der Sammlung und der Kontemplation. Dieser Aspekt des heutigen Suchens nach Gebet war uns beim Schreiben stets gegenwärtig. Unsern modernen Fragen möchten wir einfach die Antwort der alten Meister gegenüberstellen. Bei ihnen fließen Gebetstechnik, mündliches und innerliches Gebet in ein harmonisches Ganzes zusammen. Der Heilige Geist in uns läßt nicht ab, im gleichen Sinn zu wirken.

Der Verfasser

Inhaltsverzeichnis